Block

Johannes Rave

Malerei

Hier geht es um die Biografie, sinnbildlich die eigene. Als Kind und Jugendlicher klebte ich Zeitungsfotos von allem, das ich erstrebenswert fand, in Zeichenblöcke, meist A3 mit Ringbindung. Vor Jahren fand ich diese Blöcke wieder. Bevor ich sie entsorgte, wollte ich bei manchen Blöcken die alten Fotos herauslösen –  was nicht gelang, denn sie zerrissen bei dem Versuch. Die Papierreste, die verblieben, dienten mir nun als Basis für Übermalungen und Überzeichnungen, manchmal mehrmals.

Es entstand etwas Neues auf der Basis des Vorherigen –  wie im wahren Leben.